Akkutausch beim iPhone 3GS für unter 20 €

Im Juni 2009 wurde das iPhone 3GS vorgestellt und obgleich die zwei Nachfolger 4 und 4S mehr Dampf unter der Haube haben, ein Retina Display besitzen und vom Nimbus des Neuen profitieren, so bleibt das iPhone 3GS nach wie vor ein High-Tech-Gadget, welches meiner Meinung nach immer noch weit vor jedem Android-Device einzuordnen ist. Die an vielen Orten gefühlte Alltagsrealität ist ohnehin, dass alle ein iPhone nutzen (oder gerne eines hätten). 🙂

Das in diesem Artikel behandelte Exemplar des 3GS ist deutlich über 2 Jahre alt und wurde tagtäglich intensiv genutzt. Dennoch ist die  Leistung des ersten Akkus immer noch als gut einzustufen. Da aber Lithium-Polymer Akkumulatoren unwiderruflich dem Vergänglichen Untertan sind und ein Originalakku im Austausch für unter 20 € zu erstehen ist, bleibt dem bastelfreudigen Nerd nur der Tausch des kleinen Energiespeichers. Die Extremschrauber von ifixt zeigen den bastelwütigen Selbsttauschern in Form einer Schritt-für-Schritt Anleitung ganz famos, wie genau der Tausch des Akkus vonstatten geht. Das Video findest am Ende dieses Artikels weiter unten. 

Des weiteren bietet ifixit sogleich geschäftstüchtig das Set aus Akku und notwendigen Utensilien zum Kauf an. Allerdings ist ifixit jenseits des Atlantiks, was Versandkosten, Versanddauer und mitunter Zollgeschichten nach sich zieht. Dieser Umstand wiegt allerdings nicht schwer, gibt es doch den Schweizer Versender apfelkiste.ch. Geht es um Bauteile von iPhone und Co, dann sind die Eidgenossen DIE richtige Anlaufstelle.

Zum Zeitpunkt da ich diese Zeilen schreibe, kostet der Akku gerade einmal 16,46 € von dort aus dem Alpenländle. Das mittlerweile gelieferte Exemplar ist sogar absolut gleich mit dem aus dem iPhone 3GS entfernten Originalakku! Die Lieferung erfolgte blitzschnell, ohne Versandkosten und mitsamt einem kleinen Werkzeugset für den Austausch. Das war hier zwar mit dem Silverhill Tools ATKMAC2 zwar vorhanden, aber besser des Guten zuviel als zuwenig. Unbedingt nachahmen, selbsredend auf eigenes Risiko! Und viel Spaß dabei!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"